Link verschicken   Drucken
 

Fachliteratur

Im Folgenden finden Sie ausgewählte Fachliteratur, die wir Ihnen gerne empfehlen möchten und die nach den jeweiligen Themenfeldern sortiert sind. 

 

Fachbücher:

  1. Kawamura-Reindl, G.; Schneider, S. (2015): Lehrbuch Soziale Arbeit mit Straffälligen. Weinheim Basel: Beltz Juventa. (ISBN-10: 3779930781, ISBN-13: 978-3779930785)
  2. Thiersch, H. (2016) Praxishandbuch lebensweltorientierte Soziale Arbeit. Handlungszusammenhänge und Methoden in unterschiedlichen Arbeitsfeldern. (3. vollständig überarbeitete Auflage) Weinheim Basel: Juventa Verlag. (ISBN-10: 3779921839, ISBN-13: 9783779921837)
  3. Halbhuber-Gassner, L.; Nickolai, W.; Wichmann, C. (2010): Achten statt ächten in der Straffälligenhilfe und Kriminalpolitik. Freiburg im Breisgau: Lambertus (ISBN: 978-3-7841-2011-9)
  4. Arbeitskreis der Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen Kriminologie/Straffälligenhilfe in der Sozialen Arbeit (2010): Kriminologie und Soziale Arbeit. ein Lehrbuch Kriminologie/Straffälligenhilfe in der Sozialen Arbeit. Weinheim Basel: Beltz Juventa.  (ISBN: 978-3-7799-2924-6)
  5. Cornel, H.; Halbhuber-Gassner, L.; Wichmann, C. (2013): Strafvollzug, Straffälligenhilfe und der demographische Wandel. Fachwoche Straffälligenhilfe "Zurück in die Zukunft - Straffälligenhilfe zwischen Tradition und Wandel“, Freiburg im Breisgau: Lambertus (ISBN: 978-3-7841-2460-5)
  6. Oberlies, D.: Bierker, R. (2013): Strafrecht und Kriminologie für die Soziale Arbeit.  Stuttgart: Kohlhammer Verlag (ISBN- 10: 3170216376, ISBN-13: 978-3170216372)
  7.  Maróthy, J. (2012): Sozialräumliches Arbeiten in der Straffälligenhilfe . Dahin gehen, wo es weh tut. Freiburg im Breisgau: Lambertus-Verlag. (ISBN: 3-7841-2102-0, 978-3-7841-2102-4)
  8. Kawamura-Reindl, G.; Reindl, R. (2010): Gemeinnützige Arbeit statt Strafe. Freiburg im Breisgau: Lambertus. (ISBN: 978-3-7841-1968-7)
  9. Schott, T.; Möllers, M. (2005): Strafrecht in der Sozialarbeit. Ein Leitfaden zur Praxis des Strafens, der Strafzumessung und des Strafverfahrens. Regensburg: Walhalla-Fachverl. (ISBN: 3-8029-7486-7)

 

Kriminalprävention:

  1. Bässmann, J. (2000): Kriminalprävention. Rechtsextremismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit. Neuwied: Luchterhand. (ISBN: 3-472-04551-5)
  2. Schröder, A.; Merkel, A. (2007): Leitfaden Konfliktbewältigung und Gewaltprävention. Pädagogische Konzepte für Schule und Jugendhilfe. Schwalbach/Ts. : Wochenschau Verlag. (ISBN: 3-89974-303-2, 978-3-89974-303-6)

 

Mediation:

  1. Reutter, W. (2017): Die Achtsamkeit des Mediators. Einführung in achtsamkeitsbasierte Haltung in der Mediation. Baden-Baden: Nomos. (ISBN: 3-8487-3925-9, 978-3-8487-3925-7)
  2. Krabbe, H.; Thomsen, C. S.; Diez, H. (2017): Familienmediation mit Kindern und Jugendlichen. Grundlagen - Methodik - Techniken. (4. Überarb., aktualisierte Aufl.) Köln: Bundesanzeiger Verlag. (ISBN: 978-3-8462-0315-6)
  3. Marx, A. (2016): Mediation und Konfliktmanagement in der Sozialen Arbeit. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer. (ISBN: 3-17-026032-4, 978-3-17-026032-0)
  4. Haft, F.; Schlieffen, K. (2016): Handbuch Mediation. (3. Vollständig neubearbeitete Aufl.) München : C.H. Beck. (ISBN:     3-406-66560-8, 978-3-406-66560-8)
  5. Möhn, H.; Siebel, A. (2014): Mediation. Lehrbuch für die praxisorientierte Ausbildung; Arbeitsunterlagen. (2. Aufl.) Göttingen : Cuvillier. (ISBN: 978-3-95404-827-4)
  6. Weckert, A.; Oboth, M. (2014): Mediation für Dummies. Konflikte wirkungsvoll klären ; auf einen Blick: Konfliklösungen mit vielen Gewinnern. (2. Überarb., aktualisierte Aufl.) Weinheim : Wiley-VCH. (ISBN: 978-3-527-71064-5)
  7. Montada, L.; Kals, E. (2013): Mediation: psychologische Grundlagen und Perspektiven. (3. Aufl.) Weinheim; Basel: Beltz. (ISBN: 978-3-621-27951-2)
  8. Trenczek, T.; Berning, D.; Lenz, C.; Alexander, N. (2013): Mediation und Konfliktmanagement. Baden-Baden: Nomos. (ISBN: 3-8329-6886-5, 978-3-8329-6886-1)

 

Täter-Opfer-Ausgleich:

  1. Bruhn, A.; Kramer, C.; Schlupp-Hauck, W. (2013): Beteiligung des sozialen Umfelds im Täter-Opfer-Ausgleich. Leitfaden für die Mediation. Berlin: Verl. des Dt. Vereins für Öffentl. und Private Fürsorge. (ISBN: 978-3-7841-2462-9)
  2. Kaspar, J.; Weiler, E.; Schlickum, G. (2014): Der Täter-Opfer-Ausgleich. Recht, Methodik, Falldokumentation. München : C.H.Beck. (ISBN: 978-3-406-66210-2)
  3. Bindel-Kögel, G.; Karliczek, K.-M.; Stangl, W. (2016): Bewältigung von Gewalterlebnissen durch außergerichtliche Schlichtung. Täter-Opfer-Ausgleich und Tatausgleich als opferstützende Instrumente. Weinheim; Basel: Beltz Juventa. (ISBN: 978-3-7799-3433-2)
  4. Graf, M.; Künzle, A. (1999): Opferinteressen im Täter-Opfer-Ausgleich. Bern: Ed. Soziothek. (ISBN: 3-905596-36-9)

 

Resozialisierung:

  1. Cornel, H.; Kawamura-Reindl, G.; Sonnen, B.-R.; Bartsch, T.; Bögelein, N. (2018): Resozialisierung: Handbuch. (4. Vollständig überarbeitete und aktualisierte Aufl.) Baden-Baden: Nomos. (ISBN: 3-8487-2860-5, 978-3-8487-2860-2)
  2. Maelicke, B. (2015): Knast-Dilemma - Wegsperren oder Resozialisieren?: München: C. Bertelsman (ISBN: 978-3-570-10219-0)

 

Radikalisierungsprävention / Deradikalisierung:

  1. Tramitz, C.(2003): Unter Glatzen - Meine Begegnung mit Skinheads. Drömersche Verlagsanstalt; München (ISBN: 3-426-77636-7)
  2. Gießelmann, B.; Heun, R.; Kerst, B.; Virschov, F. (Hrsg.) 2016: Handwörterbuch rechtsextremer Kampfbegriffe. Wochenschauverlag; Schwalbach (ISBN: 978-3-7344-0155-8)
  3. Molthagen; Klärner; Korgel; Pauli; Ziegenhagen (Hrsg.) 2008: Gegen Rechtsextremismus - Handeln für Demokratie. 2. Auflage; Dietz Verlag; Ulm (ISBN: 978-3-8012-0381-8)
  4. Landespräventionsrat Schleswig Holstein (2016): Rechte Sprüche in der Klasse - Eine Unterrichtshilfe für Pädagoginnen und Pädagogen im Umgang mit rechtsextremistisch orientierten Schülerinnen und Schülern. Kiel 
  5. Hohnstein, S.; Greuel, F.; Glaser, M. (2015): Einstiege verhindern, Ausstiege begleiten - Pädagogische Ansätze und Erfahrungen im Handlungsfeld Rechtsextremismus. Deutsches Jugendinstitut; Halle (Saale) 
  6. Speit, A. (2017): Reichsbürger - Die unterschätzte Gefahr -. Christoph Links Verlag; Regensburg (ISBN: 978-3-86153-958-2)

 

Roman:

  1. Galli, T. (2016): Die Schwere der Schuld. Ein Gefängnisdirektor erzählt. Das Neue Berlin, Berlin (ISBN: 978-3-360-01307-1)

 

Fach-Zeitschriften:

  1. Ökonomische Faktoren in der Straffälligenhilfe
  2. Neue Praxis (vereinzelt Artikel über Straffälligenhilfe)
  3. Forum Strafvollzug
  4. FS Kriminalprävention
  5. TOA Magazin
  6. BEWÄHRUNGSHILFE.  Soziales - Strafrecht - Kriminalpolitik
TERMINE
 
 
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Erreichen können sie uns:
 

Landesverband für Kriminalprävention und Resozialisierung Sachsen-Anhalt e.V.

 

Keplerstraße 9/9a
39104 Magdeburg

Öffnungszeiten:

 

Ansprechpartnerin: Frau Schnabel
Montag bis Donnerstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 12.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Freitag: nach (telefonischer) Vereinbarung